POWER SUFF GIRLS // Waiting for NACHTIVILLE // Streaming-Serie #06



Mix of the Week - Nachtdigital Shop Blog

Was wäre ein elektronisches Music Festival ohne Musik. Hier findest du unter dem "Mix of the Week" jede Woche ein Auszug von Musik, die uns persönlich gefällt. Etwas Neues, etwas Altes, etwas Anderes, etwas Schönes, etwas Überraschendes. DJ Mixes & Music repostet von Youtube, Soundcloud oder Mixcloud. Jede Woche hier nur für dich. Love ❤️


Mix of the Week 18.2021 • Power Suff Girls - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Power Suff Girls - Waiting for NACHTIVILLE Die sechste Episode unseres "Waiting for Nachtiville" Streams bringt uns wieder in den Party Bungalow :-) Diesmal mit dem DJ-Duo POWER SUFF GIRLS aus Hamburg. Das Wort Power in ihrem Namen ist kein Zufall. Mehr Acid/Electro gepaart mit Breakbeat und Hits ist kaum möglich. Wir sind gespannt auf ein Wiedersehen mit dem coolsten Duo zwischen Lüneburg und Kiel und hoffen auf viel Energy. Studio Autobronzante hat dafür gesorgt, dass der Bungalow wie eine Feengrotte aussieht und damit das perfekte Ambiente für diese Ausgabe geschaffen. Viel Spass mit Melina & Puneh, den beiden POWER...

Reinhören →


Mix of the Week 17.2021 • RBYN - Hermit The Crab

Geposted von Nachtdigital Shop

' RBYN - Hermit The Crab (Drum & Bass & Breakbeats Mix) Inspired by Philo's set for HÖR Berlin i tried to create my own little journey through the breaks. I got so much favourite tunes that fitted the category "breakbeats" that it was hard to narrow it down to a final tracklist, but i wanted the mix to be 90 mins. I tried to keep it balanced, so for every cheesy melody or piano riff you get a distorted bassline or dark amen breaks! ;) Enjoy the ride from 120 to 160 BPM... Tracklist: Maltin Worf - 4AM Tales...

Reinhören →


Mix of the Week 16.2021 • Manamana - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Manamana - Waiting for NACHTIVILLE Die fünfte Folge unserer Streaming Serie "Waiting for Nachtiville" absolvierten diesmal die DJ's Map.ache und Sevensol. Zusammen bilden die Beiden Leipziger das Duo Manamana. Die Jungs sind bekannt für ihre emotionalen Sets. Von stimmungsvollen Electro-Tracks über ruhigen House bis hin zu ihrem Signature-Move „Piano House“ kannst du bei einem Manamana-Set alles erwarten. Die Zwei sind jahrelange Stammgäste im Nachtdigital Lineup und wir verbinden viel Spaß & Freude mit ihren Sets. Freue dich also auf ein tolles Setting im subtropischen Spaßbad des Weissenhäuser Strands. Love ❤️ Tracklist: Bisk - Winter Spreading Pretty Sneaky - B Harry...

Reinhören →


Mix of the Week 15.2021 • UV Podcast 102 - Luca Bigote

Geposted von Nachtdigital Shop

Uncanny Valley Podcast 102 - Luca Bigote Der in Berlin lebende Italiener Luca Bigote hatte kürzlich für den Uncanny Valley Podcast diesen schönen Mix gezaubert. Das Set hat einen sehr coolen Vibe. Angefangen mit Deep House treibt es später immer mehr in eine Acid und Techno ähnliche Atmosphäre. Und unterbewusst schwingt immer dieser Balearische Touch mit. Am Ende angekommen, will man gleich wieder Replay drücken. Pure Dope. Außerdem hosted er mit der Tiella Sound Radio Show seine eigene Mix-Serie, zu der er natürlich immer wechselnde Künstler einlädt. Zusätzlich betreibt er auf der Mailänder Plattform Mondonero unten dem Namen Nostalgia Del...

Reinhören →


Mix of the Week 14.2021 • Agyena - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Agyena // Waiting for NACHTIVILLE // pres. by Telekom Electronic Beats Nummer #04 unserer audiovisuellen Streaming-Serie "Waiting for NACHTIVILLE" bestritt diesmal Agyena. Die Sets des Leipzigers sind bekannt für seine Energie. Dafür bewegt er sich stets musikalisch grenzenlos zwischen House, Electro, Wave und anderen Genres mühelos hin und her. Ein richtig guter Selektor. Und nicht ohne Grund vom Groove Magazin zu einem der Newcomer des Jahres 2020 gekürt. Also freue dich auf ein außergewöhnliches Set. Den Floor im Hotelkomplex des Weissenhäuser Strandes hat das N-ICE-Kollektiv bei diesem schönen Tages-Set zusätzlich noch mit Visuals, Licht und Nebel in Szene gesetzt. Danke...

Reinhören →


Mix of the Week 13.2021 • Kuedo - Severant

Geposted von Nachtdigital Shop

Kuedo - Severant (2011) Keine Ahnung wie ich nun auf diesen Post gekommen bin. Wahrscheinlich aktuell zu viel Sci-Fi Streifen gesehen und unterbewusst hat mich die Musik von Kuedo getriggert. Kuedo performte 2012 ein Live-Set auf der Nachtdigital. Das ganze Set war irgendwie total Outstanding. Seine Musik klang wie von einem andern Stern. Und jetzt 10 Jahre nach seinem Release "Kuedo - Severant" könnte er damit locker noch Blade Runner 2050 vertonen. Sci-fi Music. Auf jeden Fall ist das mal der Inbegriff für das, was ich ein Konzeptalbum nenne. Vom Anfang bis zum Ende ist der roten Faden zu erkennen....

Reinhören →


Mix of the Week 12.2021 • Dyscotheque - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Dyscotheque // Waiting for NACHTIVILLE // pres. by Telekom Electronic Beats Endlich wieder mal eine gerade Kalenderwoche und somit gibt es wieder einen schönen Stream. Diese Woche sind Anna und Marlene von Dyscotheque aus Leipzig am Start. Das Duo Dyscotheque (enelRAM & Anna Malysz) sind unter anderem auch Mitbegründerinnen der nice4what Crew und aktiv und fest in der Leipziger Szene verankert. Mit einem Set aus Balearic Beats und House Music bespielten die beiden einen Teil des subtropischen Spaßbades am Weissenhäuser Strand. Passend zum Lockdown war natürlich beim Filmdreh auch noch die gesamte Fun-Wasser-Eimer-Auskipp-Area under construction. Aber hey, who cares. Freu dich...

Reinhören →


Mix of the Week 11.2021 • Martin Jarl - Hello Strange Podcast #482

Geposted von Nachtdigital Shop

Martin Jarl - Hello Strange Podcast #482 Diesen Mix mit der Nummer #482 hat Martin Jarl für den Hello Strange Podcast gemixed. Dafür nutzte er ausschließlich Tracks von sich selber. Teilweise schon 2020 published oder noch für 2021 in der Pipeline. Ich bin ein Freund von solchen Mixes, weil dann das Ganze einen wunderschönen Fluss bekommt. Zusatzbonus dieses Mixes: komplett beatless. Dub Ambient at its best! Martin kommt, glaube ich, aus Schweden und ist mir bisher noch nicht auf's musikalische Radar geflogen. Umso besser ihn nun entdeckt zu haben. Sein Debüt auf dem Parkett der elektronischen Musik gab er 2001...

Reinhören →


Mix of the Week 10.2021 • Elias Mazian - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Elias Mazian // Waiting for NACHTIVILLE // pres. by Telekom Electronic Beats Waiting for NACHTIVILLE. Diesmal mit einem Set von Elias Mazian. Aufgenommen wurde das Set in einem Bungalow am Weissenhäuser Strand. Gestylt wurde das Bungalowset von einem Nachti Crewmitglied und Autobronzante aus Hamburg. Auf jeden Fall ein Augen- und Ohrenschmaus. Besonderen Dank an dieser Stelle nochmal an Adrian/Autobronzante, Nous Film und an bus.group für die tolle Arbeit! Noch einige Worte zu Elias. Er hat mit "Private Hearts" nun schon seit über 4 Jahren eine eigene Show am Start. Anfangs via Red Light Radio später dann aufgrund der globalen Umstände...

Reinhören →


Mix of the Week 09.2021 • 1 Jahr Geburtstag Nachtdigital Shop Blog

Geposted von Nachtdigital Shop

1 Jahr Nachtdigital Shop Blog hier! Was will man schreiben, wenn man hier 1 Jahr schreibt? Ich habe nochmal gesammelt für dich hier alle Posts und Mixe aufgelistet. Auf das Bild patschen und los geht es mit deiner Musik. Vielleicht hast du ja was verpasst und entdeckst etwas Neues oder hörst dir deinen liebsten Mix of the Week ein zehntes Mal an. Wenn ich mir das Vorschaubild zu dem Blogpost anschaue dann muss ich schon leicht schmunzeln, denn so hätte ich mir das hier nie erträumt. Eine schöne bunte musikalische Collage wie ich finde. Ich freue mich auf jeden Fall...

Reinhören →


Mix of the Week 08.2021 • Best Boy Electric - Waiting for NACHTIVILLE

Geposted von Nachtdigital Shop

Best Boy Electric // Waiting for NACHTIVILLE // pres. by Telekom Electronic Beats Hello. Wir konnten unsere Füße nicht stillhalten und wollen euch die Zeit bis zu NACHTIVILLE 2022 versüßen. Nachdem klar war, dass NACHTIVILLE 2021 nicht stattfinden wird, waren wir etwas zappelig. Wir wollten euch unbedingt mehr von NACHTIVILLE erzählen und zeigen. Deswegen haben wir uns im Januar gemeinsam mit unseren Freunden von Nous Film auf den Weg zur Ostsee gemacht, um dort etwas Besonderes zu drehen. Herausgekommen ist unsere Streaming-Serie „Waiting for NACHTIVILLE“, die wir euch zusammen mit Electronic Beats in den nächsten Wochen präsentieren wollen. Alle zwei...

Reinhören →


Mix of the Week 07.2021 • Scion ‎- Arrange And Process Basic Channel Tracks

Geposted von Nachtdigital Shop

Scion ‎- Arrange And Process Basic Channel Tracks Das Duo Scion veröffentlichte nur eine einzige EP. "Scion - Emerge" war die erste Katalognummer auf Chain Reaction. Was wiederum ein Sublabel von dem legendären Berliner Label Basic Channel war. Auf beiden Labels wurde damals der Dub Techno im wahrsten Sinne des Wortes in die Rillen der Platten gemeißelt und für immer manifestiert. Weitere Ableger von Chain Reaction waren: Maurizio, Rhythm & Sound, Burial Mix oder Main Street Records. Alles Labels, die den Dub in die Venen der elektronischen Musik der 90er drückten. Aber zurück zu Scion. Die Combo bestand aus DJ...

Reinhören →


Mix of the Week 06.2021 • Bleep Mix #159 - Vril

Geposted von Nachtdigital Shop

Bleep Mix #159 - Vril Den Bleep Mix #159 bestritt vor kurzem Vril. Alle Tracks in dem Mix sind aus seiner Feder oder wurden von ihm geremixed. Zusätzlich waren oder sind nahezu alle Tunes zum Zeitpunkt des Mixes unveröffentlicht. Also ein sehr exclusives Hörvergnügen, das hier in gewohnter Vril Qualität in deinen Ohren landet. Er selber sagt über den Mix: Die Idee hinter dem Mix war es, sich auf einen IDM-Mix zu konzentrieren, der eher zum Zuhören gedacht ist, als für das übliche Dancefloor-Live-Set. Außerdem enthält er viel neues Material und unveröffentlichte Musik von mir. 2019 veredelte Vril mit dem...

Reinhören →


Mix of the Week 05.2021 • Peter Van Hoesen - Mercurial Elements DJ Mix Excerpt

Geposted von Nachtdigital Shop

Peter Van Hoesen - Mercurial Elements DJ Mix Excerpt Der in Berlin lebende Belgier Peter Van Hoesen ist bekannt für den funktionalen Techno, den er als DJ spielt und als Producer auf seinem Label Time To Express veröffentlicht. Sein Sound hat auf jeden Fall immer etwas Treibendes, gespickt von Synth und Acid Klängen. Sehr energetisch. Einen Auszug aus seinem neuesten DJ-Mix "Mercurial Elements" kannst du hier als Mini-Power-Mix hören. Der komplette Techno Mix ist 67 Minuten lang und wird auf seiner Patreon Website als Download angeboten. Wenn ich das richtig interpretiere, ist das glaube ich der Anfang einer "DJ Mix...

Reinhören →


Mix of the Week 04.2021 • I$A B2Beats Agyena - Electronic Beats

Geposted von Nachtdigital Shop

I$A B2Beats Agyena - Electronic Beats Isa und Denis bekamen vor kurzem ein Feature bei Electronic Beats. Die zwei Leipziger waren zu Gast bei dem Format B2Beats. Dort geben jeweils zwei DJ's aus einer Stadt erst ein Interview und dann ein Back2Back Mix zum angesagten Sound der Town zum Besten. I$A ist schon seit langem in der Leipziger Clubszene verankert und ein Part des weiblichen Kollektivs G-edit. Außerdem auch Mitbegründerin der nice 4 what Crew, welche sich den House Sound auf die Fahne geschrieben hat. Der Nürnberger Agyena ist Teil des jährlich stattfindenden Pulsår Festivals in Wolfgangshof, Bayern. Nach einem...

Reinhören →


Mix of the Week 03.2021 • DJ Carpet Crawler 3000 - Accordion Love

Geposted von Nachtdigital Shop

DJ Carpet Crawler 3000 - Accordion Love Krisen muss man immer erst einmal begreifen, um dann die Chance darin zu sehen. Lockdown 1. Lockdown 2. Lockdown 3. Lockdown 4. Wohin mit all der kreativen Energie in diesen Zeiten? Das dachte sich auch DJ Carpet Crawler 3000. Musikalisch schon alles erreicht und auch die Schrankwand ist voll mit Pokalen. Was also liegt näher, als den nächsten Schritt zu gehen und einen Film zu drehen? Die Filmbranche in Hollywood liegt am Boden und verschiebt ihre geplanten Blockbuster mit jedem Lockdown. 2020. 2021. vielleicht 2022... Der smarte DJ Carpet Crawler 3000 hat sich...

Reinhören →


Mix of the Week 02.2021 • GrizzLiesa for CCC

Geposted von Nachtdigital Shop

GrizzLiesa for CCC Der Chaos Computer Club findet nun schon lange zwischen den Jahren seinen festen Platz in manch Terminkalender. 2020 war das natürlich auch so, aber pandemiebedingt fand der Kongress in Leipzig diesmal voll digital statt. Laut Hören und Sagen, soll das wohl sehr gut gewesen sein. Ticket gebucht, Avatar ausgesucht und gestylt und ab auf den RC3 - Remote Chaos Experience. Man fand sich wieder in einer virtuellen 16-Bit Welt. Tische, Teppiche und Menschenansammlungen in dieser virtuellen Welt luden ein an Vorlesungen teilzunehmen oder dem ein oder anderen Speaker zu lauschen. Das Ganze beschreibt man am besten mit:...

Reinhören →


Mix of the Week 01.2021 • Planet Uterus - Ins Herz der Dinge lauschen

Geposted von Nachtdigital Shop

Planet Uterus - Ins Herz der Dinge lauschen Als Ambient Lover hat man über die Jahre nun schon unzählige gute Tracks gehört. Um einen mitzunehmen, kommt es dort immer auf die Länge der Stücke an. Mit der normalen Tracklänge bekommt man das noch ziemlich einfach hin. Aber das in einem Mix einzubetten und auch die Grundstimmung zu halten, ist nicht so einfach. Viele Mixe kippen im Laufe ihrer gewollten Dramaturgie. Dieser hier nimmt dich sanft auf eine Gedankenwolke mit und lässt dich nicht mehr fallen. Es ist einfach ein positiver Grundton, der die ganze Zeit mitschwingt. Selten so was Schönes...

Reinhören →


Mix of the Week 53.2020 • Deep Electronics Christmas Special 2020 - Poisonoise

Geposted von Nachtdigital Shop

Deep Electronics Christmas Special 2020 - Poisonoise Hier noch ein Nachzügler. Poisonoise bestreitet bei Deep Electronics seit 6 Jahren in Folge nun schon den Christmas Mix in einem Special. Und das macht er sehr gut. Mir persönlich hat es der hypnotische Mittelteil des Mixes angetan :-) Hier noch was zur Bio von Poisonoise: Steve Gemmell, a DJ and artist from the United Kingdom, a dedicated music lover and the man behind the Poisonoise Music project. His musical journey started long ago, as inspiration came from the godfathers of electronic sound - Kraftwerk, Tangerine Dream and Brian Eno. With the rise...

Reinhören →


Mix of the Week 52.2020 • MON @ Nachtdigital Mint (last Set)

Geposted von Nachtdigital Shop

MON @ Nachtdigital Mint (last Set) Es ist doch so: Die schönsten Dinge sind meist die, die du zum ersten Mal erlebst. Aber auch die, die du wohlwissend und voller Leidenschaft ein letztes Mal erlebst. Lebensweisheit off. Wir möchten dir, so kurz vor Weihnachten und in diesen außergewöhnlichen Zeiten, ein bisschen Herzenswärme zurückgeben. Etwas worauf du schon sehnlichst gewartet hast. Das letzte Set von Nachtdigital, im Bungalowdorf Olganitz. Aufgezeichnet am 04.08.2019. Wir zusammen mit dir. Das erfüllt uns mit Stolz. Der Mix ist im Recording etwas in die Hose gegangen. Irgendwie fehlt die Stereosumme hier und da, es brummt ab...

Reinhören →


Mix of the Week 51.2020 • Kometenschmidt - Turboentschleuniger

Geposted von Nachtdigital Shop

Kometenschmidt - Turboentschleuniger Mirsch hatte ich erst vor einigen Wochen hier. Wie er verlauten ließ hat er nun seinen alten Namen Latex Distortion nach all den Jahren abgelegt und zu Grabe getragen. Ab sofort sind seine musikalischen Fußspuren unter dem Namen Kometenschmidt zu finden. Kürzlich hat er diesen schönen Trip Hop, Chill Hop Mix zusammengeschraubt. Er schreibt: Ich bin kein großer Freund vom Herbst, geschweige denn vom Winter. Kalt, dunkel, nass. Wie soll man so etwas mögen können? Das Beste das man tun kann: für Gemütlichkeit sorgen. Kamin an (sofern vorhanden) oder Heizung auf, ne Tasse Tee, ein Glas Wein...

Reinhören →


Mix of the Week 50.2020 • Radio 80000 x Blitz Take Over - Elias Mazian

Geposted von Nachtdigital Shop

Radio 80000 x Blitz Take Over - Elias Mazian Bei all den Posts die hier wöchentlich über den Äther gehen, möchten wir natürlich nicht vergessen auch mal unsere Künstler für das Nachtiville 2022 vorzustellen. Sie haben es natürlich in diesen wilden Zeiten nicht einfach, weil Ihnen einfach mal die ganze Grundlage zum Arbeiten entzogen wurde. Dementsprechend ist der Ouput je nach DJ oder Producer nicht sehr hoch. Dennoch erscheinen hier und da Inseln am Horizont. Diese waren meist vorher schon da, Mensch hat sie aber nicht wahrgenommen. Elias Mazian hat vor einiger Zeit auf dem non-profit Project Radio 80000 einen...

Reinhören →


Mix of the Week 49.2020 • Alkalino - Weekly Radio Show (30.11.2020)

Geposted von Nachtdigital Shop

Alkalino - Weekly Radio Show (30.11.2020) Hui, das kam jetzt unerwartet. Und es ist gut. Der Münchner DJ und Produzent Alkalino bespielt wöchentlich eine Radio Show bei dem Online Sender radioactivefm.gr in Griechenland. Er selber scheint eine ziemlich große Plattensammlung zu besitzen bzw. einen sehr weit über den Tellerrand hinausschauenden guten Musikgeschmack. Dieser Mix zieht mir auf jeden Fall ein Lächeln in das Gesicht. Dir hoffentlich auch. Tracklist: The Congos ‎– Congo Man (Carl Craig Edit) The Happy Show - Lamnandi Dynamic Africana - Igbehin Lalayo Nta (Tunnelvisions Edit) Meliza - Rythme Oublié DJ Khalab - Mostra Sunny Adé -...

Reinhören →


Mix of the Week 48.2020 • Inigo Kennedy @Skryptöm, Rex Club

Geposted von Nachtdigital Shop

Inigo Kennedy @Skryptöm, Rex Club Starkes Techno Set. Gerade entdeckt. Sehr ungewöhnlich, dass ein DJ wie er, der eigentlich nur Primetime spielt, das Opening mitnimmt und mit Ambient beginnt. Aber auch mal schön, was von seinen musikalischen Wurzeln zu hören. My opening set recorded live at Rex Club in Paris on 17 May 2019. It's rare that I get to open the night so I jumped at the chance and took a journey from the ambient bliss of Klaus Schulze to my own 'Arcing' via all sorts in between. Drei Monate nach diesem Set spielte Inigo Kennedy damals bei uns...

Reinhören →


Mix of the Week 47.2020 • Steve Moore - Light Echoes

Geposted von Nachtdigital Shop

Steve Moore - Light Echoes Wird wieder mal etwas Zeit für Ambient hier. Light Echoes von Steve Moore ist so wunderbar entspannend. Die simplen Sounds von diversen Old School Analogsynthesizern werden scheinbar unendlich von Hall & Echo Effekten getragen. Die Sounds erstrecken sich oft minutenlang in der immer gleichen Collage. Minimale Variation lässt grüßen und lädt zum Träumen ein. Eigentlich die perfekte Musik für einen Movie. Und weil der Moore das so gut raus hat, waren unter seinen letzten Veröffentlichungen auch viele Soundtracks für Kinofilme zu finden. Cub, Bliss, Mayhem und The Guest wären da als Beispiel zu nennen. Einen...

Reinhören →


Mix of the Week 46.2020 • Rekall - Paul St. Hilaire/Tikiman Tribute Mix Part 2

Geposted von Nachtdigital Shop

Rekall - Paul St. Hilaire/Tikiman Tribute Mix Part 2 Diesen Post hier abzusetzen erfreut mich sehr. Fast drei Jahre nachdem Rekall den ersten Paul St. Hilaire/Tikiman Tribute Mix vom Stapel gelassen hat, schiebt er nun den zweiten Teil hinterher. Der widmet sich natürlich schon wie der erste Part dem Schaffen des dominikanischen Reggae Vocalists Paul St. Hilaire aka Tikiman. St. Hilaire ist quasi eine lebende Legende. Unter seinem Alter Ego Tikiman brachte er Ende der Neunziger auf dem Label Burial Mix zusammen mit Moritz von Oswald und Mark Ernestus zahlreiche Tracks heraus. Die Singles & EP's von Rhythm & Sound...

Reinhören →


Mix of the Week 45.2020 • Demure Dubcast #11 - Monosphere

Geposted von Nachtdigital Shop

Demure Dubcast #11 - Monosphere Wie immer sind die Sachen, die man neu und kurzfristig entdeckt meist die besten. So ist es mir auch mit dem Mix von Monosphere für den Demure Circle Dubcast gegangen. Here's to a new episode of our dub techno podcast series <3. Another Mono- this time, founder of dub techno label and notorious podcast series Deep Electronics: Monosphere (@deep_electronic). It is hard to put his set in a single musical category and as you might guess, that's why we love it—Deep Electronics' precept is to explore the realm of diversity in electronic music. Enjoy the...

Reinhören →


Mix of the Week 44.2020 • Jose Padilla - So Many Colours

Geposted von Nachtdigital Shop

Jose Padilla - So Many Colours Der spanische DJ und Musiker Jose Padilla ist leider im Alter von 64 Jahren von uns gegangen. :-( Seit über 3 Dekaden prägte er als DJ und Produzent maßgeblich den Ambient Sound der "Insel" Ibiza mit. Chill Out und Ambient Musik waren seine große Passion. Immer mit und aus dem Herzen der balearischen Insel. In den 80ern legte er in vielen Großraumdiskotheken wie Pacha, Space oder Ku auf. Seit 1991 war er zudem auch Resident im Café del Mar. An der ebenso weltberühmten Strandpromenade, dem San Antonio Sunset Strip mit seinen unvergleichlich feuerroten Sonnenuntergängen....

Reinhören →


Mix of the Week 43.2020 • Latex Distortion - End Of Summer

Geposted von Nachtdigital Shop

Latex Distortion - End Of Summer Meinen guten Freund Mirsch kenne ich schon seit Ewigkeiten. Haben zusammen aufgelegt & Partys veranstaltet. Er war zusammen mit Zacke als Latex Distortion einer der ersten Live Acts auf der Nachtdigital. Aus den Augen haben wir uns natürlich nie verloren und so bin ich auch auf seinen Re-Upload hier gestoßen. 2020 - Ein Jahr mit vielen Wellen. Ganz voran Corona-Wellen, gefolgt von Kältewellen in den Sommer hinein und dann eine derbe Hitzewelle zum Ende des Sommers hin. Ein Jahr ohne Festivals, ohne Festivalerinnerungen, ohne Festivalmusik. Es fühlt sich verloren an. 2017 habe ich zum...

Reinhören →


Mix of the Week 42.2020 • KALT Podcast #1.1 // Clarence Rise

Geposted von Nachtdigital Shop

KALT Podcast #1.1 // Clarence Rise Diesen Mix habe ich nun auch schon länger auf der Warteliste. Ich hoffte immer noch mehr Info darüber zu bekommen, aber leider Fail. Denn genau so geheimnisvoll wie der Mix von Clarence Rise startet, so verläuft auch die Suche nach Informationen danach gegen Zero. Also fast. KALT ist ein Club in Straßburg. Neben der musikalischen Ausrichtung, zu der die elektronische Musik gehört hat auch die bildende Kunst in dem ehemaligen Lagerhaus ein Platz gefunden. Clarence Rise war oder ist ein Resident DJ dieses Clubs. Er eröffnete damals mit seinem Set die KALT Podcast-Serie. Der...

Reinhören →


Mix of the Week 41.2020 • Robag Wruhme - Butzke on Tour Stream

Geposted von Nachtdigital Shop

Robag Wruhme - Butzke on Tour Stream "We put the stream for Ritter Butzke which was recorded this year in may also on Soundcloud. Geil? Best from Weimar, RW." ❤️ ❤️ ❤️  Something for your mind, your body, and your soul It's the power to arouse curiosity The purpose The goal which one acts on A journey of force Hot like the sun, and wet like the rain Rhythmatic movements in unison with others Prolong an act of sensation, with no limits or boundaries Eternity is past Wrong is right It's the point of greatest intensity Pleasures of the higher sense...

Reinhören →


Mix of the Week 40.2020 • Circles & Spheres - deep in the forest #10 (Wasserfall)

Geposted von Nachtdigital Shop

Circles & Spheres - deep in the forest #10 (Wasserfall) Neuer Mix von den Jungs aus Halle/Saale. Diesmal etwas langsamer und hier und da mit etwas Trance Anleihen. Ist ja gerade wieder das Ding da draußen. Sehr schöner Spannungsbogen, den ganzen Mix über und ein düsterer Vril Remix am Ende. Passt. "Hi friends, we have just uploaded #10 of our Deep in the Forest Podcast Series. This time we are taking it slower (bpm <127) with releases from Petit Astronaut, Kontinum, Einox, Georg Fischer and so on. Enjoy! C&S" Tracklist: Petit Astronaute - Endless Horizon Joachim Spieth - Dispersion Joachim...

Reinhören →


Mix of the Week 39.2020 • Inner-Vation - Movements

Geposted von Nachtdigital Shop

Inner-Vation - Movements Irgendwie gerade wieder auf diesen Mix gestoßen. Die Kiste hat schon 20 Jahre auf dem Buckel, klingt aber noch immer fresh und zeitlos. Glaube Atmospheric Drum and Bass hat man das Genre damals genannt. Eine atmosphärische Mischung aus Drum & Bass, Ambient und Chill Out Flächen. Schön entspannt, deep und sehr gut zu hören. Die CD kam 1999 auf dem Label Phatt Phunk Records raus. Hinter Inner-Vation steckt das Duo Dave Parkinson und Simon Huxtable aus UK. Letzterer hatte auch damals diesen Mix unter seinem Producer und DJ Alias "Aural Imbalance" abgeliefert. Zuletzt brachte Huxtable eine limitierte...

Reinhören →


Mix of the Week 38.2020 • Nachtiville w/ Consti @ Noods Radio Bristol

Geposted von Nachtdigital Shop

Nachtiville w/ Consti @ Noods Radio Bristol (12.09.2020) Unser Booker Consti hatte die kurzfristige Möglichkeit einen Mix für Noods Radio zusammenzustellen. Was liegt also näher das aktuell mit Künstlern von Nachtiville zu tun. Entstanden ist eine wunderbare Collage, verpackt in einen Mix. Superb. Aber hört selbst rein. Noods Radio ist ein Broadcast Radio aus Bristol. Die Sendezeit liegt im Schnitt bei 14-15 Stunden täglich. Musikalisch deckt Noodsradio eigentlich alle Sparten von Independent Music ab. Experimental, Noise, Techno, Dub, Punk, Ambient, Jazz, Electronic Music, Pop, Drum & Bass, Hip Hop, Wave, Bass, House, DJ & Club Music, Grime, Jungle, Industrial und...

Reinhören →


Mix of the Week 37.2020 • Brock Van Wey ‎- White Clouds Drift On And On

Geposted von Nachtdigital Shop

Brock Van Wey ‎- White Clouds Drift On And On Hier mal wieder eine Ambient Perle der neueren Zeit. Gemessen daran wie lange es Ambient schon gibt. Kein Plan mehr wie oft ich dieses Album schon gehört habe. Aber eines weiß ich: "this is no music for working" ;-) Du schaust nach Zeit X nur noch ins Leere und fragst dich was gerade deine Gedanke war oder wo du weiter machen wolltest. So sehr kann dich die Musik fesseln. Herausgekommen ist das Album 2009 auf dem Detroiter Label Echospace. Brock Van Wey aka bvdub unterteilte es in zwei Parts. Der...

Reinhören →


Mix of the Week 36.2020 • Groove Podcast 268 - Maral Salmassi

Geposted von Nachtdigital Shop

Groove Podcast 268 - Maral Salmassi Hui. Der Drive und die Musik von Maral Salmassi ist mir nun auch schon seit vielen Jahren bekannt. Mir liegen noch ganz deutlich ihre ersten Mixes in den Ohren. Aber vor allem der Sound von ihrem Label Konsequent Records. Based in Berlin. Funktionaler Techno mit wenig bis minimalen Variationen. Diesen hat sie bis heute konsequent gepflegt und weiter geprägt. Wie gemacht für den dunklen Dancefloor. Damals brachten Künstler wie Christian Morgenstern, Alexander Kowalski, Fanon Flowers oder The Advent ihre Releases und Remixes auf dem Berliner Label heraus. Heute tragen Artists wie Oliver Rosemann, d_func....

Reinhören →


Mix of the Week 31.2020 • Map.ache live at Waking Life 2019

Geposted von Nachtdigital Shop

Map.ache live at Waking Life 2019 Unser Lieblings Mapi bestritt 2019 beim Waking Life Festival in Portugal eines seiner wenigen Live Sets. Solo als Map.ache unterwegs, bildet er mit Sevensol zusammen das Leipziger DJ-Duo Manamana. Die beiden Jungs betreiben mit Bender zusätzlich auch noch das House Label KANN. Aber zurück zu Map.ache. Jan ist ein sehr herzlicher Mensch. Das spiegelt sich auch immer in seinen Mixes wieder, aber noch viel mehr in seinen Veröffentlichungen. Da sind Soul, House und Herz immer am Start. Und so ist es auch hier bei dieser Live-PA. Von vorne bis hinten ist der berühmte rote...

Reinhören →


Mix of the Week 30.2020 • Shinichi Atobe ‎- Yes

Geposted von Nachtdigital Shop

Shinichi Atobe ‎- Yes Der Japaner Shinichi Atobe, ist eine sehr zurückhaltender und scheuer Producer in dem ganzen Elektronik Musik Kosmos. Es ist nicht viel aus seiner Biographie bekannt. Social Media Kanäle, Fehlanzeige. Er lässt lieber seine Musik für ihn sprechen. Das unterstreicht auch seine etwas eigensinnige Art dem Label seine neuen Alben zukommen zu lassen. In unregelmäßigen Abständen sendet er einen Umschlag mit einer CD plus Zettel kommentarlos via Post von Japan nach Manchester in England. Dann ist das neue Shinichi Atobe Album am Start. Punkt. Sein fünftes Album "Yes" kam Mitte 2020 heraus. Wie auch die Vorgänger, alles...

Reinhören →


Mix of the Week 28.2020 • Yagya - Rigning

Geposted von Nachtdigital Shop

Yagya - Rigning (2009/2018) Das isländisch Musikschaffende (Björk, Ólafur Arnalds, Samaris, Kiasmos, ...) ein gewisses, sagen wir anderes, tieferes Gefühl für Musik haben, ist ja bekannt. Das liegt wahrscheinlich an der geografischen Lage von Island und den damit verbundenen Besonderheiten für Mensch und Geist. So hat auch Yagya alias Aðalsteinn Guðmundsson sich mit seinem Album Rigning von der nordischen Natur und seinem Herzen inspirieren lassen. Die Tracks liegen irgendwo zwischen Dub Techno, Ambient und seichtem Minimal Dub. Allen Titeln gemein ist der wunderbar unterbewusste Groove. Dieser wird begleitet von Field Recordings und schwarz, weißen Keyboardtasten. Mal prasselt der Regen im...

Reinhören →


Mix of the Week 27.2020 • Colatron - Tenebrism

Geposted von Nachtdigital Shop

Colatron - Tenebrism Der folgende Mix von Colatron ist echt eine Erleuchtung. Ich hörte diesen nur einmal flüchtig in 2009. Er flog mir aktuell wieder auf mein Radar, weil ich eine Rückwärtssuche nach einem Track auslöste. Dieser befand sich zufälliger Weise in diesem Mix. Nun kann ich euch in tausend tollen Worten das beschreiben was nun folgt. Überfliegt die Tracklist oder nehmt euch mal Zeit für den Mix. Ein Masterpiece ist das. Im Grunde besteht der Mix aus 16 Tracks, die wiederum jeweils im Schnitt aus 7 Einzeltracks bestehen. Ein Kernthema, kurze Beats, Samples, Wortfetzen aus Film und TV, bilden...

Reinhören →